Neujahrskonzert der „Prager“ im Koems-Saal

Auch „007“ lässt grüßen.

Harpstedt – Moderne Stücke brachten sie im August auf dem Koems-Gelände zu Gehör. Eher besinnlich ging es im September in der Christuskirche während eines gemeinsamen Konzertes mit dem Gemischten Chor Harpstedt zu. 

 Im Advent präsentierten sich die „Prager“ auf den Weihnachtsmärkten in Dünsen und Harpstedt von ihrer „weihnachtlichen Seite“. Und am Sonntag, 28. Januar, wollen sie nun das Jahr 2018 mit „Blasmusik für jedermann“ einläuten. Unter diesem Motto steht das Neujahrskonzert im Harpstedter Koems-Saal, das die Orchestermitglieder um Dirigent Steffen Akkermann traditionell mit dem Radetzkymarsch von Johann Strauss (Vater) eröffnen. Schon ab 14 Uhr können die Besucher dort Kaffee, andere Getränke und Kuchen genießen. Ab 15 Uhr legen die Harpstedter „Prager“ dann los.
Quelle: Kreiszeitung.de