Melodiöses unter freiem Himmel

prager20150912

„Prager“ versorgen Zuhörer mit zünftiger Musik – und spontan mit Heißgetränken

HARPSTEDT . Auf eine gute Resonanz stieß am Sonnabend das Open-air-Konzert der Harpstedter „Prager“ auf dem Koems-Gelände. Das Publikum war bunt gemischt und nicht nur von den Darbietungen der Musiker begeistert. Auch die Reaktion der Organisatoren auf die doch recht niedrigen Temperaturen fand Anklang: Sontan wurde heißer Apfelsaft – pur oder mit Schuss – ausgeschenkt. Und da zudem die Feuerschalen regelmäßig mit weiterem Holz „gefüttert“ wurden, verbreitete sich schnell eineanheimelnde Wärme.
Musikalisch reichte das Repertoire von Volksmusik über Jazz bis hin zu aktuellen Hits. Mit Applaus geizte das Publikum nicht.
Dirigent Steffen Akkermann wies zudem noch auf einen besonderen Termin hin: Heute beginnt um 19 Uhr in der Delmeschule ein Schnupperabend. „Jeder, der ein Instrument ausprobieren möchte, ist eingeladen.“ Auch mit 40 Jahren könne man noch mit dem Musizieren beginnen, ergänzte Schlagzeuger Rainer Windhusen. aro – Foto: Rottmann

Quelle: Kreiszeitung vom 15.09.2015